Wasser Welle
Wasser Welle
Saubere Luft und sauberes Wasser Ausgewählte Luftfilter und Wasserfilter
Saubere Luft und sauberes WasserAusgewählte Luftfilter und Wasserfilter

Luftreiniger - Luftfilter

Ein Luftreiniger oder Raumluft Filter sollte immer aus verschiedenen Filterstufen bestehen. Nur so können wirklich alle Schadstoffe aus der Luft entfernt werden. Es muss immer ein Partikelfilter, eine adsorptive Filtereinheit (meist Aktivkohle) und eine keimtötende Schicht integriert sein.

Dazu sollte der Volumenstrom durch den Luftfilter auf den Raum angepasst sein. Es nützt nichts, ein Großraumbüro mit zu geringem Volumenstrom zu durchspülen. Andererseits, wenn man ein kleines Zimmer mit einem zu großen Luftfilter reinigen will, hat man zwar schnell sehr saubere Luft. Alerdings herrscht dann in dem Raum ein heftiger Wirbelwind.

Wir haben eine Vielzahl an Raumluft Filtern überprüft und können Ihnen nun als ausgewählten Filter die Raumluftreiniger - Luftwäscher - Luftbefeuchter der Firma Boneco anbieten.

Saubere Luft

Gesunde Luft in der Wohnung

In unseren eigenen vier Wänden fühlen wir uns wohl. Wir sind gerne zu Hause, fühlen uns sicher und geborgen.

 

Gerade zu Hause sollte die Luft besonders gut sein. Hier halten wir uns am längsten auf. Die Luft in unserer Wohnung hat entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit.

 

Aber ist das immer so? Tatsächlich verbergen sich verschiedene Schadstoffe im Wohnbereich. Oft ohne dass wir sofort etwas davon merken.

 

Deshalb haben wir verschiedene Luftfilter untersucht. Wir bemühen uns, Ihnen die besten Luftfilter auszuwählen. Damit Sie in der besten Raumluft leben können.

Schadstoffe in der Wohnung

Schimmel

Schimmel verbirgt sich oft genau dort, wo man ihn nicht entdeckt. In dunklen Ecken und Winkeln. Dort findet er optimale Bedingungen. Er gibt regelmäßig Sporen ab. Diese machen uns krank.

Schimmel bewirkt allergische Reaktionen. Er kann sogar Asthma auslösen. Durch die giftigen Sporen wird die Leber stark belastet. Das Immunsystem kann sich nicht mehr gegen andere Krankheitserreger wehren. Typisch sind auch Erkrankungen der Atemwege.

Chemikalien

Baustoffe und Möbel können Chemikalien an die Raumluft abgeben. Diese werden VOC genannt. Viele davon sind gesundheitsgefährdend. Kurzzeitbelastungen führen oft zu Reizerscheinungen. Zum Beispiel tränen die Augen oder der Hals kratzt. Auch Kopfschmerzen sind typisch. Allgemeine Erschöpfung und Müdigkeit kann auftreten.

Langfristig kann eine hohe VOC Belastung zu Krebs und anderen schweren Krankheiten führen.

Allergene

In unserer Wohnung könne sich viele allergieauslösenden Stoffe verbergen. Hausstaubmilben (Bild) lösen die Hausstauballergie aus. Haare von Haustieren führen zu tränenden Augen und Niesen bei empfindlichen Personen. Pollen werden von außen eingetragen. Schimmelsporen fördern Allergien. Auch manche Bestandteile des Hausstaubs können Allergien oder allergieartige Reaktionen hervorrufen.

Feinstaub in der Wohnung

Bei der Diskussion zu Feinstaub aus Diesel Abgasen wird vergessen, dass in Innenräumen oft wesentlich mehr Feinstaub vorhanden ist. So können Drucker je nach Modell erhebliche Mengen an unverbrauchten Toner Partikeln (Bild) abgeben. Kamine und Öfen könne Ruß und Asche in den Raum einbringen.

Typischerweise führen diese Belastungen zu Schäden an den Augen und en Atmungsorganen. Das kann bis hin zu Krebserkrankungen führen.

Formaldehyd

Formaldehyd ist ein bekannter Luftschadstoff. Es wird häufig eingesetzt. Dabei sind die Haupteinsatzgebiete Holzverbundstoffe, Dämmschäume und Desinfektion von Flüssigkeiten. So gelangt Formaldehyd auch in die Wohnung.

Nachgewiesen ist die Krebserzeugende Wirkung von Formaldehyd. Der Stoff ist sehr reaktiv. daher wirkt er in höheren Konzentrationen reizend auf die Augen und den Atemtrakt.

Staubsauger

Verwenden Sie keinen klassische Staubsauger mit Beutel oder Zyklon. Sie blasen sich damit Schimmelsporen und Feinstaub beim Arbeiten direkt ins Gesicht.

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie ein Staubsauger beim Saugen riecht? Sehr unangenehm. Das liegt an den Mikroben im gesammelten Staub. Dort bilden sich Schimmelpilze und Bakterienkolonien. Die Sporen dieser Lebewesen werden beim Staubsaugen verteilt. Der Filter kann so feine Partikel nicht zurück halten. Sonst könnte er auch keine Luft durchsaugen.

Wenn Sie Ihre Raumluft zu Hause testen wollen, empfehlen wir Ihnen den WaLuCheck Lufttest Advance.

Dieser zuverlässige Heimtest verschafft Ihnen einen Überblick, ob sich in Ihrer Raum Schadstoffe befinden.

 

ZUM TEST

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anura Innova GmbH Powered by 1&1 IONOS

Anrufen

E-Mail